Anleitung für Anfänger zum Konfigurieren von Nameserver in Red Hat, CentOS, Fedora, Debian, Ubuntu oder Suse Linux zum Lösen von DNS-Abfragen.

Konfigurieren Sie den Nameserver unter Linux

Nameserver ist der DNS-Server, auf den Ihr Computer nach Namensauflösungen fragt., Dies ist ziemlich wichtig auf Servern mit Blick auf das Internet oder mit einer aktiven Internetverbindung oder wenn Ihr System Teil einer Organisation ist, wo der interne Domain-Name-System für SIE Infra implementiert. In diesem Artikel werden wir Sie durch die Einrichtung von Nameserver auf Ihrem Linux-Computer führen

Was ist nameserver?

Ihr server die Antwort auf die Anfragen normalerweise Auflösung der domain-Namen. Es ist wie ein Telefonverzeichnis, in dem Sie den Namen abfragen und die Telefonnummer erhalten. Nameserver empfängt Hostnamen oder Domänennamen in der Abfrage und antwortet mit IP-Adresse zurück.,

Wie richte ich den Nameserver in Red Hat ein?

Sie müssen die Datei /etc/resolv.conf in einem Texteditor wie vi oder nano öffnen und Ihre Nameserver-IP im folgenden Format hinzufügen.

nameserver X.X.X.X

Zum Beispiel :

[email protected] # cat /etc/reolv.confnameserver 10.10.2.56

Sie können dieselbe obige Methode verwenden, um den Nameserver in CentOS, Debian, Fedora zu konfigurieren.

Wie richte ich den Nameserver in Ubuntu ein?

Zusätzlich zu /etc/resolv.conf – Datei können Sie in Ubuntu die Datei /etc/network/interfaces mit den oben genannten Informationen bearbeiten., Das Format bleibt gleich.

[email protected] # cat /etc/network/interfacesnameserver 10.10.2.56

konfigurieren nameserver in Suse Linux?

Wenn Sie Zugriff auf die Suse-Desktop-Umgebung, dh GUI, haben, können Sie zu den YaST-Netzwerkeinstellungen wechseln. Navigieren Sie zu „Hostname/DNS“. Wie unten :

Suse DNS settings

Hier können Sie Nameserver hinzufügen und zum Speichern auf OK klicken.

Alternativ ist /etc/resolv.conf weit von der Befehlszeile entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.